DIE WAHRE KÖRPERSPRACHE

Über den Heiler in Dir

Während der letzten Tausend Jahre und länger haben wir zwar viel vergessen, doch der alte Heiler ist weiterhin in Dir und immer noch vorhanden. Hörst Du ihm zu, dann lässt Du ihn sich wieder neu entwickeln.

Bei einem Schock

Wenn Du einen emotionalen Schock oder ein beängstigendes Trauma erlebst, das Dich matt und schwach macht oder aus der Bahn wirft, dann führst du Deine Hand ganz unbewusst in die Mitte Deiner Brust. So aktivierst Du die Thymusdrüse, die all Deine Energien weckt und Dich sowie Dein Immunsystem stärker macht.

Bei Stress

Die Natur hat uns mit der wichtigen Flucht- oder Kampfreaktion ausgestattet. Während dieser Reaktion verliert Dein Vorderhirn extrem viel Blut. Denken ist dabei unwichtig. Dein Herz klopft schneller, der Körper produziert Adrenalin und mobilisiert die ganze Energie und Kraft für die Flucht oder den Kampf. Das ist super nützlich, wenn ein wildes gefährliches Tier vor Dir steht. Nicht so ideal ist diese Reaktion, wenn Dein Rechner abstürzt oder wenn Du eine Prüfung machen sollst.

Bemerke, was Dein Körper in dieser Situation macht, denn dieses Mal landet Deine Hand auf der Stirn. Lass sie dort wirken. Wie ein Magnet zieht sie das Blut zurück in Dein Gehirn. Warte bis du oberhalb von Deinen Augen (etwa in der Mitte der Stirn) den Puls spürst. Dann ist das Blut wieder zurück und Du kannst wieder denken.

Macht Dir eine bestimmte Situation regelmäßig Stress, dann kannst Du Deinen Körper trainieren. Halte Deine Hand jeden Tag für 1 bis 3 Minuten auf die Stirn und denke an Deinen Stress. So wird Dein Körper lernen, dass in solchen Situationen die Flucht- oder Kampfreaktion gar nicht nötig ist.

Die Körpersprache auf andere Weise beachten

Heutzutage spricht man viel über die Körpersprache. Man sagt, dass wenn wir unsere Beine oder Arme überkreuzen, wir vielleicht nicht selbstbewusst und stark genug sind. Bitte, vergiss diese Vermutung. Unsere Energien müssen den Körper überqueren. Die linke Gehirnhälfte steuert die rechte Seite des Körpers und die rechte Gehirnhälfte die linke Seite. Kann die Energie nicht von einer Seite zu der anderen fliessen, können wir nicht richtig funktionieren. Kreuzen wir die Beine oder Arme über, helfen wir dem Körper diese Verknüpfung wiederherzustellen. Es kann sein, dass diese energetische Reaktion mit der Person vor uns zusammenhängt oder auch nicht. Es bietet auch einen energetischen Schutz.

Höre Deinem Körper zu, er wird spontan von dem alten Heiler in Dir gesteuert, und will immer nur das Beste für Dich.